Tél. : +212 5 24 43 56 63
Mgoun Trek 8 jours
 Mgoun Trek 8 jours
 Mgoun Trek 8 jours

Nördlich des Hohen Zentralatlas, wo er undurchdringlich ist, wo keine Straße es schafft, ihn zu überqueren, steht eine Vielzahl von Gipfeln, deren Höhe fast 4000 m beträgt: der M'Goun (4068 m) und der Ouaougoulzat (3770 m)
Zu ihren Füßen sind die Berbertäler Ait Bougmez, Ait Bowli und Imerhane, die den ganzen Jahres über durch den Schnee isoliert sind, und der schwierige Zugang sind Oasen des Wohlstands inmitten der kargen Berge, die sie bis ins Unendliche beschützen. Ihre Bewohner, stolze Handwerker einer erstaunlichen menschlichen Landschaft, haben die schönsten Dörfer des Atlas gebaut. In diesen Bergen, geschützt vor der Hitze der Ebene, ermöglicht diese Wanderung, ein vergessenes Bergvolk in erhabenen Landschaften zu entdecken. Sie können den M'Goun erklimmen und den Tassaout hinuntersteigen, eine riesige Schlucht, die dieser Fluss am Fuße des M'Goun-Gebirges gegraben hat.

5 bis 7 Stunden Zufuß pro Tag / Höhenunterschied von bis zu 1000 m

Tag 1:

Ankunft am Flughafen Marrakesch, Begrüßung und Transfer zu Ihrem Hotel. Nacht.

Tag 2:

Transfer mit dem 4X4 oder Minibus auf der A't Bougemaz über Azilal.
Nacht zu Hause im Dorf Agouti.

Tag 3:

Abfahrt in das Tal der Erregung, das Sie am Abend erreichen.
Nacht im Biwakzelt auf 2300 m Höhe in Azib Ikiss.
5 Stunden zu Fuß, 600 m vertikaler Fall.

Tag 4:

Geklettert am Pass von Tizi N'Tazite und Tizi N'Targadit. Malerische Aussicht auf das Ait Bougumez Tal. Nacht biwak in Targadit auf 3000 m Höhe.
7 Stunden zu Fuß, 700 m vertikaler Fall.

Tag 5:

Besteigung von M'Goun auf 4080 m Höhe und Abstieg auf Azib Imi n'Oulaoune.
Nacht im Biwak auf 2600 m Höhe. 7 Stunden zu Fuß, 1000 m vertikaler Fall.

Tag 6:

Trek von Azib Imi n'Oulaoune nach Imi n'Oulaoune.
Eine Biwak-Nacht in einem Zelt auf 1700 m Höhe. Sechs Stunden zu Fuß.

Tag 7:

Transfer von Imi n'Oulaoune nach Ouarzazate mit dem 4x4, weiter nach Marrakesch.
Übernachtung im Hotel.

Tag 8:

Transfer zum Flughafen Marrakesch.